Reiki Behandlung

Private Anwendungen in Berlin

 

 

Ablauf

 

Die Session beginnt mit einem kleinen Vorgespräch in welchem wir Ihre Erwartungen, Wünsche und/oder Probleme in Bezug auf die Reikibehandlung besprechen. Ich erkläre Ihnen genau was ich machen werde und was Sie dabei tun sollten.

 

 

Anschließend legen Sie sich bequem auf die Massageliege und entspannen.

 

 

 

Bei meiner Anwendung kann ich gerne flexibel auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse eingehen.

© Lakshmi - Fotolia.com
© Lakshmi - Fotolia.com

 

 

 

Nach der Anwendung nehme ich mir Zeit das Erlebte mit Ihnen zu besprechen und Fragen zu beantworten. Reiki wirkt noch 7-15 Tage nach, so dass Sie auch nach der eigentlichen Behandlung noch von der Energie profiieren.

 

 

 

Dauer

Die tatsächliche Anwendungsdauer umfasst ungefähr 60 Minuten.

 

Die komplette Dauer einer Session kann jedoch, je nach Ihren Bedürfnissen, eingeschlossen den Vor- und Nachgesprächen bis zu 90 Minuten betragen.

Wichtige Hinweise entsprechend dem Heilmittelwerbegesetz (HWG)

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass meine Arbeit weder Heilung im rechtlichen noch im ärztlichen/medizinischem Sinne, nach gegenwärtigem medizinischem Erkenntnisstand, ist: Das Usui-System des Reiki gilt als eine Form Geistigen Heilens per Handauflegen. Ich bin weder Arzt noch Heilpraktiker und gebe keine Heilversprechen.
Ich diagnostiziere nicht und greife nicht unmittelbar in die Funktionsweise des menschlichen Körpers ein: ich führe Reiki-Energie unter dem Gesichtspunkt ganzheitlicher Selbstheilungsimpulse zu. Medikamente (auch Bachblüten, Tees u.ä.) werden von mir weder empfohlen noch verordnet oder verabreicht.
Ich rate nicht von Arztbesuchen oder der Einnahme von Medikamenten oder verordneten Therapien ab.

Auch wenn Reiki mittlerweile von vielen Medizinern als unterstützende Maßnahme befürwortet wird, ersetzt es bei Krankheit nicht die Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker. Sollten Sie meine Arbeit in Anspruch nehmen während Sie in ärztlicher Behandlung sind, informieren Sie Ihren behandelnden Arzt darüber.

 

 

 

 

 

 

 

 

Teile meine Seite mit deinen Freunden: